Kontakt

Carmen Henze
Stettbacher Tal 8
64342 Seeheim-Jugenheim
Telefon: (0 62 57) 9 44 05 32
Mobil: (01 51) 24 03 66 64
Fax: (0 62 57) 5 03 48 77
E-Mail: info@henzenetz.de

Weiterführende Informationen

Rezeptgebühren

Enterale und parenterale Ernährung sind außer bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren zuzahlungspflichtig. Der Patient zahlt 10% des Betrages, den die Krankenkasse für das Mittel zu tragen hat, mindestens 5 Euro für jeweils ein Jahr, höchstens jedoch 10 Euro und auf keinen Fall mehr, als das Mittel kostet. Gleiches gilt für Hilfsmittel (Adapter, Überleitsysteme, eben Sachen, die einmalig benutzt werden). Die Zuzahlung für den Monatsbedarf der Hilfsmittel beträgt demnach 10% der Hilfsmittelkosten, aber nicht mehr als 10 Euro.

Kosten Produkt Zuzahlung Anmerkung
bis 5 € keine Versicherte tragen Kosten des Mittels selbst
5 € - 50 € 5 € 10%, jedoch mindestens 5 €
50 € - 100 € 5 € bis 10 € 10%
über 100 € 10 € 10%, jedoch nicht mehr als 5 €

Zur Berechnung der Zuzahlung der Nahrung gilt nicht jeder Karton, sondern die Zeile der Verordnung auf dem Rezept.

Rezeptgebührenbefreiung

Eine Befreiung von der Rezeptgebühr, der Zuzahlung für Hilfsmittel und auch die Befreiung von der Praxisgebühr kann bei der zuständigen Krankenkasse jeweils für ein Jahr beantragt werden.