Kontakt

Carmen Henze
Stettbacher Tal 8
64342 Seeheim-Jugenheim
Telefon: (0 62 57) 9 44 05 32
Mobil: (01 51) 24 03 66 64
Fax: (0 62 57) 5 03 48 77
E-Mail: info@henzenetz.de

Weiterführende Informationen

Flüssigkeitsbedarf

Die Berechnung des täglichen Flüssigkeitsbedarfs erfolgt nach der Formel von Chidester und Spangler 1997.

Körpergewicht Flüssigkeitsbedarf
1.-10. kg 100 ml/kg
11.-20. kg + 50 ml/kg
jedes weitere kg + 15 ml/kg

Ein Beispiel:

Sie wiegen 70 kg. Der Bedarf errechnet sich wie folgt:

  • 10 mal 100 ml für die ersten zehn kg = 1000 ml
  • 10 mal 50 ml für die nächsten zehn kg = 500 ml
  • 50 mal 15 ml für jedes weitere kg = 750 ml

Wenn Sie diese drei Werte addieren, ergibt sich ein Gesamtbedarf von 2250 ml pro Tag.

Flüssigkeitsanteile aus Lebensmitteln, Trink- und Sondennahrung und andere Trinkmengen müssen dabei ebenso berücksichtigt werden wie erhöhter Flüssigkeitsbedarf durch Schwitzen, Erbrechen, Fieber, Drainagen und Ähnliches. Der Flüssigkeitsbedarf eines Menschen ist außerdem von dem Hydrationsstatus und der jeweiligen Umgebungstemperatur abhängig.